Gretel & Hänsel


Ein Theaterstück von Suzanne Lebeau

Gretel und Hänsel -  nicht umgekehrt!

Die Geburt ihres Bruders Hänsel wirbelt das Leben von Gretel ziemlich durcheinander. Plötzlich ist da Hänsel, der lästige kleine Bruder. Seinetwegen bekommt Gretel weniger elterliche Aufmerksamkeit und muss das ohnehin schon spärliche Essen auch noch mit ihm teilen. Dabei war Gretel doch zuerst da: Gretel und Hänsel, nicht umgekehrt. Als die beiden Geschwister von den Eltern aus großer Not im Wald ausgesetzt werden und bei der Hexe landen, ist die Versuchung groß, den Bruder gleich mit in den Ofen zu stoßen, damit alles wieder so ist, wie es früher einmal war...
Die Geschichte von Hänsel und Gretel wird neu erzählt, der Fokus liegt ganz auf dem Geschwisterverhältnis: Wie ist es, eine große Schwester zu sein? Wie mit der veränderten Situation umgehen – mit Eifersucht, Neid und Konkurrenz, aber auch mit Verantwortung und Zuneigung?

Ein Stück für Schulkinder bis 6. Klasse

Geschwister hassen, lieben und prägen sich, sie beglücken und quälen einander. Mit ihnen verbindet uns die längste Beziehung unseres Lebens. In keiner anderen Beziehung liegen Nähe und Rivalität so nah beieinander wie unter Geschwistern.
In diesem Theaterstück wird das Märchen Hänsel und Gretel berührend  und mit einer gehörigen Portion Humor aus der  Perspektive einer älteren Schwester erzählt.

Nach der Vorstellung findet jeweils ein moderiertes Gespräch mit den Schauspieler*innen statt.

Spieler*innen:    Inka Grund und Tim von Kietzell
Inszenierung:     Tim Schaller
Assistenz:          Mathis Dieckmann
Bühne:              Wolfgang Heinrich
Kostüme:           Julia Gentili

Aufführungsrechte:
Verlag der Autoren, Frankfurt am Main
Deutsche Erstaufführung


Akquise/Kontakt:
Sandra Melchien
Mobil: 0176 - 457 591 27
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir kommen auch zu Ihnen! Ganz ohne Stress.
Zuschauerbegrenzung (Anzahl): 200 bei guter Sicht
Dauer des Stückes: ca 60 Min.
Spielfläche: 6 x 5 m, Höhe: 3,50 m
Aufbaudauer: 75 Min, Abbaudauer: 45 Min
Stromanschluss: mindestens 2 x 220 V /16A
Licht und Ton wird vom Theater gestellt
Preis: 500,00 EUR (Dieser Preis gilt für 25 geförderte Vorstellungen)
Buchungszeitraum: Ab März  2017